Henry Schulz – people things

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE
Donnerstag, 8. Februar 2024 | 18–22 Uhr
Der Fotograf ist anwesend

Kuratorenführung mit Thomas Gust

_
ARTIST TALKS
Samstag, 16.3.2024, 16–17 Uhr | Midissage
Dienstag, 23.4.2024, 16–17 Uhr | Finissage
Henry Schulz im Gespräch mit Thomas Gust – Galerist, Dozent

Sehr gern können Sie sich hier anmelden: info@buchkunst-berlin.de
Die Führungen sind kostenlos.

_
Laufzeit: 8. Februar–23. April 2024, Donnerstag–Samstag, 14–18 Uhr
Ort: Galerie Buchkunst Berlin, Oranienburger Straße 27, 10117 Berlin

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung »Henry Schulz – people things« am Donnerstag, den 8. Februar 2024 von 18 bis 22 Uhr.

Die Galerie Buchkunst Berlin präsentiert vom 8. Februar bis 23. April 2024 die Ausstellung »people things« mit Fotografien von Henry Schulz. Der in Berlin lebende Fotograf erschafft in seinen Fotografien magische Bildräume, welche mit Erinnerungen und Momenten unserer Geschichte arbeiten. Die Serie »people things« von Henry Schulz ist zwischen 2020 und 2023 entstanden und zeigt menschenleere Kulturlandschaften – meist an den Übergängen zwischen Stadt und Land gelegen. Die hinterlassenen Menschendinge in den Schwarz-Weiß-Fotografien werden zu Installationen ihrer selbst. Ähnlich wie in den frühen Fotografien von Michael Schmidt oder denen von Lee Friedlander entsteht auch hier eine Chiffre der Landschaft, welche mit kunsthistorischen Symbolen und Ansätzen der klassischen Foto-Moderne arbeitet und daraus eine zeitgenössische Interpretation unserer Lebensräume entwickelt.

_
Die Fotografien von Henry Schulz sind in limitierten Auflagen als Silbergelatine Handabzüge und Fine Art Baryta Prints erhältlich. Bei Interesse können Sie uns per E-Mail info@buchkunst-berlin.de kontaktieren oder telefonisch unter der +49.30.21802540 erreichen. Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen und ein Gespräch.

Zur Ausstellung präsentieren wir ebenfalls das Fotobuch »Henry Schulz – people things«, welches 61 Motive der Serie vereint und von einem Essay des britischen Fotohistorikers und Schriftstellers Gerry Badger begleitet wird.


SPECIAL EDITION: Henry Schulz – people things

3 Handabzüge (30 x 40 cm) in Mappe mit Buch. 
Wählen Sie aus 6 verschiedenen Motiven!

Zum Erscheinen des Fotobuches »Henry Schulz – people things« wird eine Vorzugsausgabe als limitierte Künstleredition aufgelegt, welche 3 Handabzüge in einer Künstler-Mappe und ein signiertes und nummeriertes Buch umfasst.

Für Ihre 3 Motive können Sie aus insgesamt 6 verschiedenen Motiven auswählen. So gestalten Sie Ihre eigene Serie. Die Prints der einzelnen Mappen sind signiert und mit der jeweiligen Nr. /12 und dem Stempel »Buchkunst Berlin« versehen.

Wir verstehen diese Vorzugsausgabe/Künstleredition als Möglichkeit, eine exklusive und preisgünstigere Variante zum einzelnen Handabzug dieses spannenden und aufstrebenden Fotografen anbieten zu können und gleichzeitig teilen wir so unsere Freude an der Entdeckung einer so besonderen fotografischen Arbeit.

SPECIAL EDITION: MOTIV F: Wohlen, Schweiz, 01.07.2022

BIO
Henry Schulz wurde 1996 in Hamburg geboren und zog 2016 nach Berlin, um als freier Fotograf zu arbeiten. Von 2018 bis 2022 studierte er Fotografie an der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin. Mit people things legt er sein erstes Fotobuch vor, welches eine Auswahl seiner seriellen Landschaftsaufnahmen, die zwischen 2020 und 2023 vorrangig in Deutschland entstanden sind, präsentiert.

HENRY SCHULZ – people things
VERNISSAGE 8. Februar 2024, 18–22 Uhr
AUSSTELLUNG 8.2.–23.04.2024
GALERIE BUCHKUNST BERLIN
Oranienburger Str. 27 10117 Berlin, Deutschland

ARTIST TALKS
16.3.2024, 16–17 Uhr | Midissage
23.4.2024, 16–17 Uhr | Finissage
Henry Schulz im Gespräch mit Thomas Gust – Galerist, Dozent

ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstag–Samstag, 14–18 Uhr & nach Vereinbarung

KONTAKT

Ana Druga & Thomas Gust
E-Mail: info@buchkunst-berlin.de
Telefon: +49.30.21802540
www.buchkunst-berlin.de

Besuchen Sie die Galerie und das Partner-Restaurant!
www.hummus-and-friends.com

_
Copyright: Henry Schulz