Paolo Pellegrin – Des Oiseaux

Verlag: Atelier AXB, 2021
Leineneinband, Hardcover, 20,5 x 26 cm
104 Seiten, 44 Schwarz-Weiß-Fotografien
Text: Guilhem Lesaffre
Englische Version

 35,00 inkl. MwSt.

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Vorrätig

Add to wishlist
Kategorien: ,

Der Magnum-Fotograf besuchte 2019 bei einem Japan-Aufenthalt den Tempel von Shimogamo, der den berühmten Shinto-Schrein aus dem 7. Jahrhundert enthält, inmitten eines Waldes. Eine Kolonie von Schwarzmilanen welche über der Tempelanlage in verschiedenen Formationen kreist und immer neue kalligrafische Flugbilder in den Himmel schreibt wurde zentrales Thema der hier vorliegenden fotografischen Serie. Paolo Pellegrin ist vor allem für seine Arbeiten bekannt, die von politischen, wirtschaftlichen oder ökologischen Umwälzungen zeugen. Doch finden sich in seinem Werk auch immer wieder Arbeiten, wo die Konzentration auf Vorgänge der Natur eine zentrale Rolle spielen und uns zum Nachdenken und Erstaunen führen können. Mit dieser Arbeit, welche in der Reihe Des Oiseaux des französischen Verlages Atelier AXB im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde, ist ihm dies auf besonders eindrucksvolle Weise gelungen.

The Magnum photographer visited Shimogamo Temple, home to the famous 7th-century Shinto shrine in the middle of a forest, during a trip to Japan in 2019. A colony of black kites circling in various formations over the temple complex and constantly writing new calligraphic flight pictures in the sky became the central theme of the photographic series presented here. Paolo Pellegrin is best known for his works that bear witness to political, economic or ecological upheavals. But there are also series where the focus on natural processes plays a central role and can lead to reflection and astonishment. With this work, which was published last year in the Des Oiseaux series by the French publisher Atelier AXB, he succeeded in doing so in a particularly impressive way.